Press Releases

Geschäftsführer Wörwag Pharma
Positive Entwicklung weltweit - Wörwag Pharma investiert in die Zukunft
Trotz der Herausforderungen im Corona-Jahr schließt das Böblinger Familienunternehmen Wörwag Pharma das Jahr 2020 mit einer Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr auf 235,8 Millionen Euro erfolgreich ab. Die Zeichen stehen trotz Corona auf Investition und Wachstum.
Forschung
Ausschreibung des Fritz-Wörwag-Forschungspreises 2021
Zur Unterstützung und Förderung der wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Biofaktoren schreibt das mittelständische Pharmaunternehmen Wörwag Pharma in diesem Jahr zum 10. Mal den Fritz-Wörwag-Forschungspreis aus.
Vitamin C immun plus
Neues Produkt: „Vitamin C immun plus" ergänzt Immun-Portfolio
Zum 15.02.2021 hat Wörwag Pharma die Biofaktoren-Produkt-Palette für das Immunsystem um das Präparat „Vitamin C immun plus“ erweitert.
Monika Wörwag
Veränderung in der Unternehmensführung
Nach fast zwanzig Jahren an der Spitze der Wörwag Pharma GmbH & Co. KG tritt Monika Wörwag zum 1. Januar 2021 aus der Geschäftsführung aus, bleibt dem Unternehmen aber weiterhin in einer Führungsposition erhalten.
Monika Wörwag
Richtfest einmal anders: Neues Firmengebäude von Wörwag Pharma
Statt eines Richtfests hat sich die Geschäftsführung von Wörwag Pharma angesichts der Corona-Einschränkungen dazu entschieden, ihrer Belegschaft in Böblingen den Rohbau am 14. Oktober 2020 in Gruppenbesichtigungen zu zeigen.
Tabletten
Studie zeigt: Große Performance-Unterschiede zwischen Magnesium-Produkten
​​​​​​​Magnesium ist nicht gleich Magnesium: Wie effektiv der Mineralstoff aus der Tablette in den Körper gelangt, hängt entscheidend davon ab, in welcher Form das Magnesium darin vorliegt. Das bestätigt eine aktuelle Studie, die in der Fachzeitschrift „nutrients“ veröffentlicht wurde (1).
Blutanalyse
Aktuelle Studie deckt gravierende Vitamin-B1-Defizite bei Diabetes-Patienten auf
In einer aktuellen Studie wurden bei Menschen mit Diabetes deutlich niedrigere Konzentrationen an Vitamin B1 im Blut nachgewiesen als bei Gesunden: Die Forscher beobachteten bei Personen mit Typ-2-Diabetes um durchschnittlich 79 Prozent und bei solchen mit Typ-1-Diabetes um 89 Prozent niedrigere Vitamin-B1-Spiegel als bei Gesunden (1).
Hochdosiertes Vitamin B12 ist nur als zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Mangelzuständen sinnvoll
Viele Politiker fordern eine Regulierung von Nahrungsergänzungsmitteln. Einen entsprechenden Antrag hat der Deutsche Bundestag am 12. Mai an die Bundesregierung gestellt (1). Die Politiker bemängeln, dass die Dosierungen von Nahrungsergänzungsmitteln den wissenschaftlich empfohlenen Tagesbedarf oft um ein Vielfaches überschreiten und damit für tägliche Ergänzung der Nahrung nicht geeignet sind.

Pressekontakt

Kerstin Imbery-Will
Kerstin Imbery-WillPublic Relations / Produktkommunikation+ 49 4183 774623kerstin.imbery-will@woerwagpharma.com
Tanja Thoma-Ly
Tanja Thoma-LyUnternehmenskommunikation+ 49 7031 6204 – 338tanja.thoma-ly@woerwagpharma.com